Wellness & Massagen

NEU

Klassische Ganzkörpermassage

  • Preis: 75 Euro / 100 Euro
  • Dauer: 60 Minuten / 90 Minuten

Die Klassische Massage in Form einer Ganzkörpermassage dauert 60 oder 90 Minuten und beinhaltet die Körperrück- und Körpervorderseite vom Kopf über Rücken, Brust- und Bauchbereich bis zu den Beinen und Füßen (keine Tantra-Massage!).

NEU

Klassische Teilkörpermassage

  • Preis: 50 Euro / 75 Euro
  • Dauer: 45 Minuten / 60 Minuten

Die klassische Teilkörpermassage beschränkt sich auf einen definierten Körperbereich, wie z. B. den Rücken- und Schulterbereich oder die Beine bis zu den Füßen. Die Dauer der Teilkörpermassage wird je nach Bereich mit 45 bis 60 Minuten angesetzt.

NEU

Fußreflexzonen Wellnessmassage

  • Preis: 45 Euro
  • Dauer: 40 Minuten

Eine Besonderheit ist die Fußreflexzonen-Wellnessmassage. An den ermüdeten Füßen wird durch sanftes Drücken der Reflexpunkte ein Reiz gesetzt. Dabei werden die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert und die Energie kann wieder frei fließen.

NEU

Kopf- / Gesichtsmassage

  • Preis: 45 Euro
  • Dauer: 40 Minuten

Bei der Kopf- und Gesichtsmassage wird auch der Nacken einbezogen und über die Meridian-Verläufe auch der gesamte Körper.
Bei Spannungs-Kopfschmerzen und Migräne kann diese Masssage eine Schmerz-Linderung positiv beeinflussen. 

Die klassische Ganz- oder Teilkörpermassage ist auch in Kombination mit einer Aromaöl-Behandlung möglich, Aufpreis 5 Euro.

Grundsätzlich sind alle Behandlungen auch mobil bei Ihnen Zuhause möglich, Aufpreis 10 Euro.

Die angegebenen Zeiten sind reine Behandlungszeiten. Bitte rechnen Sie etwas Zeit vor und nach der Behandlung ein, für ein kurzes Vorgespräch sowie eine kurze Nachruhzeit.

Angebot für Unternehmen

NEU

On-Site (Büro-) Massage

  • Preis: 20 Euro
  • Dauer: 20 Minuten

Angebot der mobilen Büro-Massage vor Ort in Ihrem Unternehmen:
In Behandlungssitzungen von max. 20 Minuten erhalten Ihre Beschäftigten eine gezielte, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete Massage zur Auflösung von Verspannungen und Blockaden. Ziel sind Vorbeugung und Vermeidung von Kopf- und Rückenschmerzen sowie Stressabbau.
Dies kann im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Gesundheits-Prävention als Angebot des Unternehmens oder als Privat-Leistung für die Mitarbeiter ausgeschrieben werden.
Die Massage findet auf einem mobilen Behandlungsstuhl statt, der Mitarbeiter bleibt vollständig angekleidet und kann im Anschluss direkt an den Arbeitsplatz zurückkehren

Massage-Therapie

Massage gehört zu den ältesten Heilmitteln überhaupt und hat feste Wurzeln in allen Kulturen.
Der Ursprung der heutigen klassischen Massage findet sich in der griechisch/römischen Tradition, doch erst im 19. Jahrhundert erhielt sie die entscheidende Prägung durch den schwedischen „Heilgymnasten“ Per Henrik Ling (1776-1839). In den folgenden Jahrzehnten entwickelten Ärzte und Therapeuten in den USA und Europa die therapeutischen Massagetechniken weiter und ergänzten sie durch verschiedene Spezialtechniken.

An jeder unserer Bewegungen ist stets eine Vielzahl von Muskeln beteiligt. Es ist das Los unserer heutigen Zeit, dass wir uns nicht mehr regelmäßig ausreichend bewegen, sondern oft eher eintönige, gleichbleibende Bewegungen ausführen. Daraus resultieren Überlastung und Überbeanspruchung einzelner Muskeln, während andere Muskeln so gut wie gar nicht zum Einsatz kommen und erschlaffen.

Die Massage ist eine manuelle (manus = Hand) Applikation von Hand-Griffen und das Wort Massage läßt sich ableiten aus dem Griechischen (massein = kneten), dem Hebräischen (massa = betasten) als auch dem Arabischen (massah = reiben, streichen).
Dementsprechend lassen sich auch die hauptsächlichen Massagetechniken beschreiben, die bei der klassischen Massagetherapie zum Einsatz kommen: Streichungen, Knetungen, Friktionen, Vibrationen und Klopfungen.

Eine Massagebehandlung hat eine ganzheitliche Wirkung, die sich zeigen kann in:

  • Stressabbau, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Entstauung von Gewebe, Verbesserung des Lymphflusses
  • Verstärkter Durchblutung und Stoffwechselanregung
  • Lösung von Verklebungen der Gewebeschichten
  • Straffung und Aussehen der Haut
  • Beeinflussung des Muskeltonus (Verspannungen)
  • Aktivierung von schlaffen Muskeln, Mobilisierung von Gelenken
  • Schmerzlindernder Wirkung 

Alle Formen der Massage-Therapie haben zum Ziel, zu Gesunderhaltung und unserem allgemeinen Wohlbefinden beizutragen. Das Lösen körperlicher Verspannungen und Blockaden bewirkt neben der physischen auch eine psychische Entspannung, unterstützt den Stressabbau und trägt bei zur Stabilisierung unseres Immunsystems und zu Erholung bei Erschöpfungszuständen.

Gönnen Sie sich eine wunderbare Zeit der Entspannung und Regeneration, eine Auszeit vom Alltag.

Alle genannten Massage-Anwendungen dürfen unter Beachtung der aktuellen Corona Verordnungen stattfinden.
Gerne können wir vorab ein individuelles Angebot für Sie besprechen.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage per Email oder telefonisch – über den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zu meinem Kontaktformular.